Kindergarten St. Martin

Leitbild

Geprägt durch unser christliches Menschenbild bleiben wir uns selbst treu, um offen und tolerant anderen begegnen zu können.
Unser Ziel ist es, den Grundstein zu legen für ein gesundes Heranwachsen eigenständiger und selbstbewusster Menschen, die auf die Entwicklung in der Gesellschaft Einfluss nehmen, sich einsetzen aber auch eingliedern können.
Wir sind eine familienergänzende Einrichtung für Kinder und deren Eltern, die in einem gewissen Rahmen abhängig ist von den Statuten, die uns der Träger als Vertreter der katholischen Kirche, sowie das Bayerische Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz (Bay.KiBiG v. 01.08.2005) vorgeben.
Wir vermitteln den uns anvertrauten Kindern die Grundlagen, um zu selbständigen, selbstdenkenden und kritisch hinterfragenden Menschen zu werden.
Die Kinder werden von uns in ihrer Individualität akzeptiert und wir geben ihnen die Möglichkeit als Freund, Begleiter und auch als Vorbild, sich in ihrer Persönlichkeit weiter zu entwickeln.
Wir verstehen uns als Partner und Begleiter der Eltern in der Erziehung ihrer Kinder.

 

Ziele

Unser erstes und zunächst wichtigstes Ziel ist, dass sich die Kinder bei uns wohl und angenommen fühlen. In einer Umgebung, in der sich das Kind gerne aufhält, gewinnt es Sicherheit zu fragen, Fehler zu machen, sich in seinen Stärken und Schwächen zu entdecken. 

Aufgrund unseres "teiloffenen" Konzeptes ermöglichen wir es den Kindern, dies nicht nur in der eigenen Gruppe zu erfahren, sondern auch durch die Möglichkeiten des gemeinsamen Spiels im Gangbereich, Garten sowie gegenseitige Besuche in den anderen Gruppen während der Freispielzeit.

Wir wollen die Kinder unterstützend auf diesem Weg begleiten. Wenn das Kind den Kindergarten verlässt, soll es wissen und akzeptieren, dass es Dinge gibt, die es besser kann als andere; dass die Möglichkeit besteht, an Schwachstellen zu arbeiten, damit sie weniger ausgeprägt sind und es soll sich dessen bewusst sein, dass dies bei den anderen Kindern genauso ist. Ein Kind, das sich in diesem Maße selbst bewusst erlebt, hat Vertrauen zu sich und auch zu anderen und kann den nächsten Schritt, den zur Schule, gestärkt antreten. Dies unterstützen wir durch gruppenübergreifende Vorbereitungen zu den großen Festen (St. Martin, Nikolaus etc.).

Ein weiteres Ziel unserer Arbeit ist, das Kind gruppenfähig in die Schule zu entlassen. Unter "gruppenfähig" verstehen wir, dass sich das Kind in einer Gruppe ein-, über- und unterordnen kann, dass es andere Kinder so akzeptieren lernt, wie sie sind, dass es Spaß daran hat, etwas gemeinsam mit andern tun/erleben zu können und nicht zuletzt, dass es Konflikten nicht aus dem Weg geht, sondern kreativ versucht, sie mit den anderen Gruppenmitgliedern zu lösen.

Nicht zuletzt setzen wir uns das Ziel, die Kinder dahin zu führen, dass alle Sinne für sie erfahrbar werden. Wir sensibilisieren sie für die Natur, unterstützen sie darin, selbstständig zu werden, suchen ihre schöpferischen Kräfte zu wecken in musischen Bereichen, zu denen auch Sprache und Körper zählen. 

Kindergarten St. Martin | 089/ 84 26 64 oder 089/ 840 39 03 - 20